Rems-MurrRems-Murr

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Coronavirus
  3. DRK-Einsätze
  4. Rems-Murr

Kreisverband Rems-Murr

www.drk-rems-murr.de

Kinderbuch

Wie Makro und Co. Corona besiegen... Die JRK-Pädagogin Nina Siegle aus Schorndorf hat über das Coronavirus eine Kindergeschichte geschrieben. "Bandit Corona auf der Flucht!", heißt das Buch. Sie wollte damit den Kindern Corona erklären und gleichzeitig für eine sinnvolle Beschäftigung zu Hause sorgen.

Mehr dazu auf der Homepage des Kreisverbands Rems-Murr.

Das komplette Buch gibt es hier kostenlos zum Download.

Einkaufsservice für Corona-bedingte Notfälle

Der Einkaufsservice der Mobilen Dienste richtet sich an Menschen, die sich aufgrund des Coronavirus in häuslicher Quarantäne befinden und nicht durch Familienangehörige, Freunde oder Nachbarn versorgt werden können. Nach einem Anruf oder einer E-Mail, dabei wird der Bedarf ermittelt, kauft das DRK für die betroffenen Personen ein und legt die Waren nach Absprache vor der Wohnung ab. Die Kosten des Einkaufs und die anfallenden Personal- und Kfz-Kosten werden im Nachgang vom DRK-Kreisverband in Rechnung gestellt. Das DRK bietet dieses Angebot zum Selbstkostenpreis an. Es kommt zu keinem persönlichen Kontakt, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Menschen im Raum Backnang erreichen das Angebot der Mobilen Dienste Backnang unter der Rufnummer 07191 88311 oder via Mail: mobiledienste.backnang@drk-rems-murr.de.

Die Außenstelle der Mobilen Dienste für den Bereich Murrhardt ist erreichbar über 07192 3933 und mobiledienste.murrhardt@drk-rems-murr.de.

Die Mobilen Dienste Remstal erreichen Sie über die Nummer 07151 2002-69 und über mobiledienste.remstal@drk-rems-murr.de.