Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Meldungen
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

#missingtype - Erst wenn's fehlt, fällt's auf!

SPENDE LUT EIM R TEN KREUZ. Sie sehen richtig – hier fehlt etwas sehr Wichtiges: das A, das B und das O. Genau darum dreht sich die weltweite Aufmerksamkeitskampagne der Rotkreuz-Blutspendedienste 2018: Unter dem Titel „Missing Type. Erst wenn's fehlt, fällt's auf“ wollen die Blutspendedienste mittels der fehlenden Buchstaben auf die Folgen fehlender Blutgruppen aufmerksam machen. Weiterlesen

Kleidercontainer

Altkleidercontainer per Mausklick finden

In vielen Regionen sind nun Kleidercontainer des DRK online über eine einfache Postleitzahlensuche zu finden. Der Standort wird übersichtlich auf einer Karte angezeigt. Weiterlesen

DRK-Positionspapier zum Rettungsdienst in Baden-Württemberg

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Baden-Württemberg positioniert sich zum Rettungsdienst der Zukunft. Leitstellen als Partner in gesundheitlichen Notlagen, verbesserte Arbeitsbedingungen, mehr Handlungskompetenzen für Notfallsanitäter sowie Verbesserungen bei der Finanzierung des Krankentransports und bei der Planung im Rettungsdienst, verbunden mit mehr Transparenz: das sind für das DRK die Kernpunkte einer gesicherten Versorgung der Bürger in der Zukunft. Weiterlesen

Ein neues rotkreuz-aktiv ist erschienen!

Interessante Themen bietet das neue rotkreuz-aktiv: Der Rettungsdienst im Wandel, die Bergretter im Einsatz, ein Interview mit Präsidentin Hasselfeldt und die Arbeit des Kältebuses in Stuttgart wird vorgestellt. Weiterlesen

Ehrenamt stärken - Angebote sichern

Auch in diesem Jahr war Prominenz angereist zum Jahresempfang des DRK-Landesverbands am 20. März in den Kursaal nach Stuttgart-Bad Cannstatt. Gerda Hasselfeldt ist seit Ende 2017 die neue und zugleich erste Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes. Weiterlesen

Humanitäres Handeln im Krieg

Die thematische Klammer der diesjährigen Tagung zum Humanitären Völkerrecht in Ettlingen bei Karlsruhe war weit gefasst. Am 16. Und 17. März betrachteten die Referentinnen und Referenten unter dem Motto „Gebietskontrolle, humanitäres Handeln und das Völkerrecht“ sowohl Fragen der Wehrmedizin im Ersten Weltkrieg als auch das „Law of Occupation“ der USA nach deren Einmarsch in den Irak vor 15 Jahren. Weiterlesen

„Bereitschaft für Vielfalt“: Pilotprojekt zur Interkulturellen Öffnung in Möglingen

In den Ortsvereinen und Bereitschaften schlägt das Herz der Rotkreuz-Aktivitäten. Genau dort will nun ein Pilotprojekt des Landesverbands zur Interkulturellen Öffnung ansetzen. Gesucht wurde eine Bereitschaft aus dem Verbandsgebiet, die "Lust und Offenheit" hat, ein begleitetes Projekt zur Aufnahme und Integration von Flüchtlingen durchzuführen und damit zum Vorbild für andere zu werden. Gewonnen hat die Ausschreibung des Projekts „Bereitschaft für Vielfalt“ der Ortsverein Möglingen. Weiterlesen

Deutsches Rotes Kreuz wählt Gerda Hasselfeldt zur Präsidentin

Erstmals steht eine Frau an der Spitze des Deutschen Roten Kreuzes. Die DRK-Bundesversammlung wählte am Freitag in Berlin einstimmig Gerda Hasselfeldt zur neuen Präsidentin. Die frühere Bundesministerin und ehemalige Bundestagsabgeordnete ist damit Nachfolgerin von Dr. Rudolf Seiters, der nach 14 Jahren aus dem Amt scheidet. Weiterlesen

Über 300 angehende Notfallsanitäter beginnen ihre Ausbildung beim Deutschen Roten Kreuz

Am 21. November trafen sich 306 angehende Notfallsanitäter in der Stadthalle von Herrenberg zur offiziellen Begrüßung und zum Start ihrer Ausbildung beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Baden-Württemberg. Die Auszubildenden haben am 1. Oktober ihre dreijährige Ausbildung an insgesamt neun DRK-Schulstandorten in Baden-Württemberg begonnen. Damit hat das DRK in Baden-Württemberg seine Ausbildungskapazitäten in wenigen Jahren deutlich aufgestockt. Weiterlesen

DRK-Pflegedienste erhalten Auszeichnung für Qualität

Beim Pflegefachtag „ServiceZeit“ des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg am 24. Oktober 2017 in Schwäbisch Gmünd überreichte die Landessozialleiterin des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg, Ulrike Würth, den Pflegediensten der Kreisverbände Aalen, Esslingen, Heilbronn, Mosbach, Stuttgart und Tauberbischofsheim das „Qualitätssiegel Ambulante Pflege“. Dieses Qualitätssiegel ist seit 2008 Teil des Qualitätssicherungs-Systems des Roten Kreuzes in Baden Württemberg. Weiterlesen

Seite 1 von 3.