Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Meldungen
  3. Meldungen

Meldungen

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Notfallsanitäter brauchen die Erlaubnis, Patienten zu helfen

Angesichts des hohen Ausbildungsniveaus der Notfallsanitäter und des gleichzeitigen Mangels an Notärzten ist für DRK-Landesarzt Prof. Wolfgang Kramer die heutige Lebenswirklichkeit eindeutig: „Der Notfallsanitäter muss handeln, wenn der Patient leidet. Das soll nicht den Notarzt ersetzen, sondern mit einigen klar definierten und gelernten Maßnahmen Leiden lindern und vor bleibenden Schäden schützen. Das ist die elementare Aufgabe des Notfallsanitäters und das hat er gelernt." Weiterlesen

„Mit Elan und Engagement“: Landesgeschäftsführer Hans Heinz verabschiedet

Das Präsidium des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg hat mit zahlreichen Gästen aus dem Deutschen Roten Kreuz sowie aus der Landesregierung seinen langjährigen Landesgeschäftsführer Hans Heinz mit einer Feierstunde am 7. Dezember 2019 in den Ruhestand verabschiedet. Im Anschluss an seine Sitzung im Stuttgarter Rathaus ernannte der Landesausschuss Hans Heinz als ersten hauptamtlich Beschäftigten zum Ehrenmitglied des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg. Weiterlesen

"Fragen Sie Ihr Herz": Quergedacht-Kongress

300 ehren- und hauptamtlichen Teilnehmenden aus dem gesamten Landesverbandsgebiet, trafen sich beim Kongress „Quergedacht“ am 16. November in Kornwestheim. Weiterlesen

Ambulante Pflege: DRK-Pflegedienste erhalten Pflegesiegel

Bei der Fachtagung „Digitalisierung in der Altenhilfe“ des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg am 17. Oktober 2019 in Stuttgart überreichte die Landesleiterin der Sozialarbeit, Ulrike Würth, den Pflegediensten von fünf DRK-Kreisverbänden sowie der Württembergischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz das „Qualitätssiegel Ambulante Pflege“. Dieses Qualitätssiegel ist seit 2008 Teil des Qualitätssicherungs-Systems des Roten Kreuzes in Baden-Württemberg. Weiterlesen

Änderung des Notfallsanitätergesetzes

Gesetzesänderung ist überfällig – DRK begrüßt Initiative im Bundesrat zur Berufsausübung von Notfallsanitätern! Weiterlesen

Dritter Notfallsanitäter-Jahrgang verabschiedet

Am 27. September wurden im Esslinger Neckar Forum 169 neue Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter nach ihrer dreijährigen Ausbildung in festlichem Rahmen verabschiedet. Nach bestandener Prüfung in neun Klassen der verschiedenen Bildungseinrichtungen der DRK-Landesschule Baden-Württemberg stehen die dringend benötigten Fachkräfte nun der Notfallrettung zur Verfügung. Weiterlesen

Bereitschaft durch Vielfalt

Im DRK-Ortsverein Möglingen ist es gelungen: Die Integration von Mitbürgerinnen und Mitbürgern anderer Nationalitäten und Kuluren. Und auch die Bereitschaft selbst hat dazugelernt. Weiterlesen

Stellensuche leicht gemacht

Dass die Rettungsdienste im Lande dringend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen, ist mittlerweile keine neue Nachricht mehr. Umso wichtiger ist es, dass alle, die sich für eine Tätigkeit im Rettungsdienst des DRK interessieren, es so leicht wie möglich haben, den gewünschten Job zu finden. Weiterlesen

Besuch in der Leitstelle in Stuttgart

In der Integrierten Leitstelle Stuttgart (ILS) tauschte sich BARMER Landeschef Winfried Plötze mit dem Geschäftsführer des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg, Hans Heinz, Kreisgeschäftsführer Frieder Frischling und dem stellvertretendem Leiter der Leitstelle, Thomas Enders, über alte und neue Herausforderungen im Rettungsdienst aus. Weiterlesen

Ein neuer Sieger beim Landeswettbewerb 2019

Dieses Jahr hat der Landeswettbewerb einen neuen Sieger: Das Team aus Münchingen gewann den Wettbewerb mit 1528 Punkten deutlich vor den Zweitplatzierten aus Weilheim und ließ auch beim vom Ehrenpräsidenten des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg gestifteten Preis für Patientenorientierung die Zweitplatzierten aus Maulbronn deutlich hinter sich. Die Gruppe aus dem Kreisverband Ludwigsburg hat sich damit für den Bundeswettbewerb im September in Darmstadt (Hessen) qualifiziert. Weiterlesen

Seite 1 von 7.