AUslandshilfe_Banner.jpg
ProjekteProjekte

Sie befinden sich hier:

  1. Rotes Kreuz
  2. Auslandshilfe
  3. Projekte

Internationale Projekte

Ansprechpartner


Michael Uibel

Tel: 0711 5505-123
E-Mail: m.uibel(at)drk-bw.de

"Suppenküche" und "Haus der Hoffnung" in Armenien

Eine warmen Mahlzeit für Bedürftige - meist alte Menschen - das ist das Motto der Suppenküche „Küche der Barmherzigkeit“ in der armenischen Hauptstadt Eriwan - mitterweile seit 20 Jahren. Aufgrund der großen Unterstützung vor allem aus der Schwä­bisch Gmünder Bevölkerung ist die „Küche der Barm­herzigkeit“ zu einer angesehenen Einrichtung und einer kontinuierlichen Hilfe für viele ältere Menschen in Eriwan geworden. Unter der Regie von Movsses Poghossjan vom Armenischen Roten Kreuz konnten die Helfer vor Ort bisher weit über 500.000 warme Mahlzeiten an die Bedürftigen in Eriwan ausgeben.

Auch über die kommenden Wintermonate hinweg können nun wieder rund 600 notleidende und allein­stehende Rentnerinnen und Rentner täglich mit einer warmen Mahlzeit versorgt werden. Die Rente der alten Menschen in Armenien reicht oft nicht einmal für die elementarsten Bedürfnisse oder für die einfachsten Lebensmittel. Mit ihren Berechtigungsscheinen erhalten sie ein Essen pro Tag.

"Medicina Andina" in Peru

Das Projekt "Medicina Andina - Heilpflanzenmedizin, Dorfapotheken und Gesundheitsprojekte in den peruanischen Anden" verfolgt das Ziel, Kenntnisse über Heilpflanzen und traditionelle Heilmethoden von verschiedenen geographischen Regionen zusammen zu bringen und zu bewahren. Die zusammengetragenen Kenntnisse werden aufgezeichnet und analysiert. Aspekte der modernen Medizin werden integriert und das ganze Wissen allen Menschen, die es benötigen, zur Verfügung gestellt.

Die vom DRK-Landesverband unterstützte Gruppe YACHAQ arbeitet auf ehrenamtlicher Basis. Die Vielfalt der Kenntnisse der Mitglieder, die aus verschiedenen Vegetationszonen, vom ewigen Schnee bis in subtropische Gebiete kommen, verleihen der Gruppe ein breites Spektrum von Erfahrungen.  In den Gesundheitsstationen der Gruppe YACHAQ kann vielen notleidenden Menschen geholfen werden. Die ehrenamtliche Projektleitung hat die aus Leonberg stammende und an der Malaspina Universität in British Columbia lehrende Anthropologin Dr. Inge Bolin.

Bulgarien

Seit 1996 unterstützt der Landesverband in Absprache mit dem DRK - Generalsekretariat in Bulgarien Kinder- Alten- und Behinderteneinrichtungen. Neben der Versorgung mit dringend benötigten Nahrungsmittel und Heizmaterial in den Wintermonaten sorgt der DRK Landesverband Baden-Württemberg für die Ausstattung, Einrichtung und die Instandsetzung der 7 von ihm betreuten Einrichtungen.

Unterstützt wird die Bulgarienhilfe von Ortsvereinen der Kreisverbände Ludwigsburg, Rottweil und Zollernalb. Seit 1997 unterstützt der DRK Ortsverein Ingersheim des Kreisverbandes Ludwigsburg das Behindertenheim Vidrare. Der DRK Ortsverein Aichhälden Rötenberg des Kreisverbandes Rottweil beteiligt sich finanziell an der Nahrungsmittelhilfe für das Kinderheim in Gurkovo und das Altersheim Stolat. Seit 1997 führt Ortsverein jeweils zu Weihnachten eine Sammelaktion durch. Dabei werden auch Weihnachtspakete für die Kinder des Heimes und die Bewohner des Altersheimes gepackt, die durch das Bulgarische Rote Kreuz dann verteilt werden. Der DRK Ortsverein Laufen des Kreisverbandes Zollernalb unterstützt seit 1998 in Velico Ternovo das Bulgarische Rote Kreuz und versorgt dort verschiedenen Kinder- und Behindertenheime.Zur Zeit unterstützt der DRK Landesverband mit Hilfe des Bulgarischen Roten Kreuzes der Sofia-Region  4 Kinderheime 2 Behindertenheime 2 Altersheime 6 Suppenküchen.

Die beste Hilfe: Spenden

Geldspenden stellen die effektivste Hilfe dar. So lassen sich Hilfsgüter vor Ort beschaffen, wodurch hohe Transportkosten entfallen und was die lokale Wirtschaftsstruktur stärkt. Sachspenden können dagegen nur in sehr seltenen Fällen wirklich zweckentsprechend eingesetzt werden. Wir nehmen aber gerne  Angebote entgegen und prüfen sie auf ihre Verwendungsfähigkeit. Gebrauchtkleiderspenden und Ärztemuster sind leider im Ausland nicht einsetzbar.

Spenden Sie und helfen Sie uns Helfen.

Ihre Spende kommt direkt bei den Menschen in Not an. Wir setzen Sie dort ein, wo sie am nötigsten gebraucht wird.  

Unsere Bankverbindung

DRK Landesverband Baden-Württemberg e.V. 

Bank: BW-Bank Stuttgart

IBAN: DE17 6005 0101 0001 3651 22 BIC: SOLADEST600

Bitte beachten Sie: Für Spenden bis 200 Euro gilt der Kontoauszug zur Vorlage beim Finanzamt.