MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Meldungen

Notfallsanitäter brauchen die Erlaubnis, Patienten zu helfen

Angesichts des hohen Ausbildungsniveaus der Notfallsanitäter und des gleichzeitigen Mangels an Notärzten ist für DRK-Landesarzt Prof. Wolfgang Kramer die heutige Lebenswirklichkeit eindeutig: „Der Notfallsanitäter muss handeln, wenn der Patient leidet. Das soll nicht den Notarzt ersetzen, sondern mit einigen klar definierten und gelernten Maßnahmen Leiden lindern und vor bleibenden Schäden schützen. Das ist die elementare Aufgabe des Notfallsanitäters und das hat er gelernt."