Sie sind hier: Presse / Sonderthemen / Landesentscheid 2013

Ansprechpartner

Foto: Udo Bangerter

Udo Bangerter
Leiter der Pressestelle

Tel: 0711 5505-136
Fax: 0711 5505-139
u.bangerter[at]drk-bw[dot]de

Badstraße 39-41
70372 Stuttgart

Landesentscheid 2013

Die besten Lebensretter Baden-Württembergs: Erste-Hilfe-Wettbewerb am 13. Juli 2013 in Heidenheim

Foto: Landesentscheid 2012|DRK

Am Samstag treffen sich in Heidenheim rund 200 ehrenamtliche Sanitäter des Roten Kreuzes zum „Erste-Hilfe-Landesentscheid“. 13 Gruppen mit jeweils 6 Helfern messen sich an insgesamt 9 Prüf-Stationen und testen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten für Einsätze im Zivil- und Katastrophenschutz. Zu den Aufgaben gehören Gruppen- Einzel- und Partneraufgaben aus Praxis und Theorie. Speziell ausgebildete und realistisch geschminkte Darsteller gestalten die Szenarien täuschend echt.

Der Wettbewerb startet um 10:45 Uhr und geht bis in den Nachmittag. Die Siegerehrung übernimmt Landrat Thomas Reinhardt in der Turn- und Festhalle in Mergelstetten gegen 18:30 Uhr. Die Siegergruppe wird im September an den deutschen Meisterschaften in Berlin teilnehmen.

Foto des Landesentscheid 2012: Nachgestellte Unfallsituation: DRK-Helfer knien über Puppe
Foto: Landesentscheid 2012|DRK

Die Teilnehmer, die sich bei Wettbewerben auf Kreis- und Bereichsebene für den Landeswettbewerb qualifiziert haben, engagieren sich in ihrer Freizeit im Roten Kreuz. Dort übernehmen die Ehrenamtlichen beispielsweise Sanitätsdienste bei Konzerten, Fußballspielen oder anderen Veranstaltungen, sind in „Helfer-Vor-Ort-Gruppen“ im Einsatz, unterstützen den Rettungsdienst oder kümmern sich um Betroffene von Unglücken und im Katastrophenfall.