Sie sind hier: Presse / Sonderthemen / Bundesentscheid 2014

Stationen-Plan

Stadtplan mit Stationen des Wettbewerbs

Programm

Freitag, 19.09.2014
Abendveranstaltung
ab 20:05 Uhr

Samstag, 20.09.2014
Beginn mit Empfang
und Parcours-Besichtigung
ab 11:00 Uhr

Abendveranstaltung
ab 19:30 Uhr

Ansprechpartner

Foto: Udo Bangerter

Udo Bangerter
Leiter der Pressestelle

Tel: 0711 5505-136
Fax: 0711 5505-139
u.bangerter[at]drk-bw[dot]de

Badstraße 39-41
70372 Stuttgart

Bundesentscheid: Die deutschen Meisterschaften 2014

Der Bundeswettbewerb der Bereitschaften findet am 19. und 20. September 2014 in Heidenheim statt. An 15 Stationen werde die Siegergruppen der DRK-Landesmeisterschaften in den Wettkampf treten, um den Bundestitel zu erreichen.


Teilnehmer

Landesverband KV,OV: Bereitschaft
Baden-Württemberg Wangen
Badisches Rotes Kreuz Lörrach: Grenzach-Wyhlen
Berliner Rotes Kreuz Spandau e.V.: Bereitschaft Spandau
Brandenburg Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
Bremen Bremen: Einsatzdienst San/RD
Mecklenburg-Vorpommern Rostock
Niedersachsen Weserland e.V.: Marienau
Nordrhein Niederrhein
Oldenburg Cloppenburg, Bösel
Rheinland-Pfalz Mainz-Bingen, OV Nierstein-Oppenheim
Sachsen Dippoldiswalde: Glashütte
Sachsen-Anhalt Dessau e.V.
Thüringen Kyffhäuserkreisverband Sondershausen e.V.
Westfalen-Lippe OV Ibbenbüren: KV Tecklenburger-Land
JRK Bayern Schweinfurt, Grettstatt: Urmel
Wasserwacht Chemnitz
Wasserwacht Nordrhein Euskirchen: DRK-Wasserwacht Dahlem

Programm

Programm: Die Vorabendveranstaltung beginnt freitags 20 Uhr, der Parcours beginnt am Samstag um 8 Uhr 30. Die Abendveranstaltung danach beginnt um 19 Uhr 30.

Der Vizepräsident des Deutschen Roten Kreuzes Herr Dr. Volkmar Schön und die Landesdirektorin der Bereitschaften Baden-Württemberg Renate Kottke werden den Bundesentscheid am Freitag-Abend eröffnen. Zur Siegerehrung am Samstagabend werden Bundesbereitschaftsleiter Martin Bullermann sowie Andreas Stoch Minister für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg erwartet.

Foto von Renate Kottke, der Landesdirektorin der Bereitschaften Baden-Württemberg
Renate Kottke, Landesdirektorin der Bereitschaften Baden-Württemberg
Foto es DRK-Bundesbereitschaftsleiters Martin Bullermann
Martin Bullermann, Bundesbereitschaftsleiter
Foto von Dr. phil. Volkmar Schön, dem Vizepräsidenten des Deutschen Roten Kreuzes
Dr. phil. Volkmar Schön, Vizepräsident des DRK
Foto des Landesministers Andreas Stoch
Andreas Stoch, Minister für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg