Sie sind hier: Presse / Downloads

Pressebilder und Positionen

"Die Zukunft des Rettungsdienstes in Baden-Württemberg"

Mit dem 2012 vorgelegten Papier will der DRK-Landesverband Baden-Württemberg einen Beitrag dazu leisten, den Rettungsdienst für die Bevölkerung in Baden-Württemberg weiter zu entwickeln. Er kommt dabei seiner Verantwortung für die Zukunft des Rettungsdienstes nach. Im Sinne der Menschen, für die jede Sekunde zählt.

Positionspapier Rettungsdienst

Abbildung: DRK-LV BW

Baden-Württemberg ist das erste Bundesland, in dem das Deutsche Rote Kreuz alle seine Einsatzfahrzeuge der Notfallrettung mit „tip doc emergency“ ausstattet. Dabei handelt es sich um eine Kommunikationshilfe, die in neun Sprachen Rettungsdienstmitarbeiter und Notärzte dabei unterstützt, sich bei Sprachproblemen mit Patienten besser verständigen zu können.

tip doc emergency

Dr. Lorenz Menz

Dr. Lorenz Menz, Präsident des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg e.V. seit 2002

Foto: DRK/Bangerter

Pflegesymposium 2015: Die Vorträge

„Zukunft der Altenhilfe und Pflege in Baden-Württemberg. Herausforderung für Kommunen und Träger“

Ulrich Schmolz
Ministerialrat, Leiter des Referates Pflege im Ministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familien, Frauen und Senioren Baden-Württemberg

Download (pdf)

„Moderne Sozialplanung für Senioren in Baden-Württemberg. Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Kommunen und Trägern“
Werner, Stocker
Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg

Download (pdf)

„Kommunale Gestaltungsmöglichkeiten bedürfnisorientierter Altenpflegestruktur“
Michael Plazek und Moritz Schnitger,
Universität Potsdam

Download (Präsentation, pdf)

„Sorgende Gemeinschaft“. Sozialraumorientierung und Quartiersentwicklung

Thomas Pfundstein
Servicestelle für kommunale Pflegestrukturplanung und Sozialraumentwicklung Rheinland-Pfalz

Download Präsentation (pdf)

Städtisch: "Gelungene Altenhilfe- und Pflegeinfrastrukturplanung in der Stadt Ostfildern“

Rainer Lechner,
Erster Bürgermeister der Stadt Ostfildern und Vorsitzender des DRK- Ortsverbandes Ostfildern

Download Präsentation (pdf)

Ländlich: "Ggelungene Altenhilfe- und Pflegeinfrastrukturplanung im Landkreis Emmendingen“

Hanno Hurth
Landrat Landkreis Emmendingen und Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Emmendingen

Download Präsentation (pdf)