Sie sind hier: Angebote / Engagement / Ehrenamt

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Ehrenamt im DRK - hier werden Sie gebraucht

Ehrenamtliche Mitarbeiterin der Psychosozialen Notfallversorgung.
Foto: M. Richter / DRK

Das Deutsche Rote Kreuz ist dort, wo Menschen Hilfe benötigen - sei es nach einem Verkehrsunfall, einer Naturkatastrophe oder bei alleinlebenden Senioren. So unterschiedlich die Situationen sind, in denen Menschen Hilfe brauchen, so vielfältig sind auch die Aufgaben, die unsere ehrenamtlichen Helfer tagtäglich übernehmen.

Mehr als 400.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits neben Beruf, Studium oder Schule beim Deutschen Roten Kreuz. Es sind Menschen jeden Alters, jeder Hautfarbe und Religion und mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie helfen Menschen in Not.

Auch Sie können anderen helfen und dabei Teil einer aktiven Gemeinschaft werden. suchen sie sich das angebot aus, dass Sie am meisten anspricht.

Möchten Sie...

  • im Notfall die Nerven behalten und wissen, was zu tun ist?
  • behinderten Menschen ein Lächeln schenken?
  • auch in "unsicherem Gelände" den Halt nicht verlieren und Verunglückten helfen?
  • Ihr Hobby zur Berufung machen und als Rettungsschwimmer Leben retten?
  • mit anderen Ihr Wissen teilen und selber dazu lernen?

Bei uns finden Sie mit Sicherheit eine ehrenamtliche Aufgabe, die genau zu Ihnen passt!

Beim Roten Kreuz werden auch schon die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft zu Helfern und übernehmen Verantwortung. Bei uns kannst du dich engagieren, für andere Kinder und Jugendliche einsetzen und viele spannende Dinge erleben. Das Jugendrotkreuz bietet dir viele Möglichkeiten.

Für alle Fälle - die Bereitschaften

Retterin vom DRK misst Blutdruck an einer Verletzten
Foto: M.Zimmermann / DRK

In allen kleinen und großen Notlagen können sich die Menschen auf unsere Bereitschaften verlassen – angefangen von der Erste-Hilfe-Ausbildung über die Versorgung von Verletzten nach Unfällen bis hin zum Suchdienst. Mehr als 170.000 Männer, Frauen und Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr engagieren sich ehrenamtlich nach den Grundsätzen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Die Bereitschaften stellen die „Grundorganisation“ zur Erfüllung der Rotkreuztätigkeit auf Orts- und Kreisverbandsebene. Ihre Aufgabenfelder orientieren sich vorrangig an Bedarf und Notlagen vor Ort. Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz, Durchführung von Blutspendeterminen und Altkleidersammlungen sind nur einige Beispiele der Aufgaben der Bereitschaften. Sehr häufig übernehmen die Helferinnen und Helfer die Sanitätsdienste bei öffentlichen Veranstaltungen. Wir freuen uns, wenn auch Sie sich hier engagieren.

Für Herz und Seele - die sozialen Dienste

Frau mit Seniorin
Foto: A. Zelck / DRK

Hier ist Herz gefragt: die Freiwilligen in der Wohlfahrts – und Sozialarbeit stehen in persönlichen und sozialen Notlagen zur Seite, spenden Mut und eröffnen neue Perspektiven. Zu den wertvollsten Dingen, die wir mit anderen Menschen teilen können, zählt Zeit. Zeit, die anderen hilft und dabei zu einem Stück Lebensfreude wird. Zeit, die dadurch einen besonderen Wert bekommt – für den Beschenkten wie auch für den, der sie schenkt. So wie Sie das bei einer ehrenamtlichen Arbeit im Roten Kreuz bei der Wohlfahrts- und Sozialarbeit erleben können.

Für Kletterfreunde - die Bergwacht

Bergsteiger des DRK in luftiger Höhe
Foto: Bergwacht / keine Rechteübertragung

Der Berg ruft – viele folgen ihm und begeben sich in Gefahr. Die Bergwacht hat ein Auge auf die Wanderer, Kletterer und Wintersportler und rettet Verletzte oder Vermisste. Als verlässlicher Partner unterstützt die Bergwacht den regionalen, straßengebundenen Rettungsdienst in unwegsamen Gelände, um Wanderern, Sportlern und Naturliebhabern mehr Sicherheit bei ihren Outdoor-Aktivitäten zu bieten. Ist das etwas für Sie?

Für Schwimmer - die Wasserwacht

Rettungsboot der Wasserwacht
Foto: C. Uhl / keine Rechteübertragung

Die Ehrenamtlichen der Wasserwacht sind ganz in ihrem Element: Beim Einsatz in Schwimmbädern, an Flüssen, Seen und am Meer retten sie nicht nur Menschenleben, sie bilden auch Rettungsschwimmer aus und bringen Jung und Alt das Schwimmen bei. Machen Sie doch mit! Sorgen Sie mit uns für Sicherheit an unseren Gewässern.Wasserwacht

Für junge Engagierte - Das Jugendrotkreuz

Vier Jugendliche vom Jugendrotkreuz
Foto: M. Andreya / DRK

Das Jugendrotkreuz ist der selbstverantwortliche Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Es ist Teil der weltumspannenden Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die für mehr Menschlichkeit eintritt und sich für Hilfsbedürftige in aller Welt und für Benachteiligte in unserer Gesellschaft einsetzt.

Werte wie Toleranz und Verantwortung stehen im Jugendrotkreuz im Vordergrund. Durch die Angebote erhalten Jugendliche Einblicke in Lern- und Erfahrungsfelder, die der Entfaltung der Persönlichkeit dienen. Die Angebote machen nicht nur Spaß, sondern auch stark für die Zukunft.

Aktiv helfen - Ehrenamt beim DRK

Foto: M. Wodrich / DRK

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein freiwilliges Engagement beim Deutschen Roten Kreuz interessieren. Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich sinnvoll für andere einzusetzen, Teil einer weltweiten Gemeinschaft zu werden und für sich selbst Gutes zu tun.

Was bietet Ihnen das DRK?

Viele Menschen bilden das Deutsche Rote Kreuz-Logo
Foto: KV Aachen

Wenn Sie beim DRK ehrenamtlich aktiv werden, sind Sie nicht allein. Bei Problemen oder Fragen gibt es immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ihr Engagement beim DRK soll Sie fordern, aber nicht überfordern. Deshalb bekommen Sie Aufgaben, die zu Ihren individuellen Stärken passen. Zusätzlich stärken wir gemeinsam in Aus- und Weiterbildungen Ihre Fähigkeiten. Auch im Umgang mit speziellen technischen Geräten, die für die Arbeit beim DRK notwendig sind, werden Sie geschult. Stärken stärken – das ist die Devise.

Und natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit Sie dem DRK schenken können und möchten.

Schutz und Auslagenerstattung

DRK-Jacken über einem Stuhl
Foto: P. Citoler / DRK

Wer so viel gibt wie unsere vielen freiwilligen Helfer, soll auch etwas zurückbekommen! Deshalb verleiht das DRK verschiedene Auszeichnungen. Damit wollen wir uns für tolle Leistungen bei unseren Ehrenamtlichen bedanken! Mit Ihrem Freiwilligen Engagement helfen Sie Menschen und darauf könne Sie stolz sein. Zeigen sie es auch und überzeugen Sie so z.B. Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich. Wir stellen Ihnen gerne Nachweise für Ihr soziales Engagement aus, die Sie beispielsweise einer Bewerbung beilegen können.

Ehrenamt

Foto: Zwei ehrenamtliche Helfer beim Koordinieren
Foto: D. Winter / DRK

Wie das Wort schon sagt, ein Ehrenamt wird "der Ehre wegen" ausgeübt, und nicht aus materiellen Gründen. Auch das freiwillige Engagement beim DRK ist unentgeltlich. Es sollen Ihnen durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aber auch keine Kosten entstehen. Deshalb werden Ihnen zum Beispiel Fahrtkosten und entstandene Ausgaben für Übernachtungen und Verpflegung erstattet.

Und natürlich sind Sie beim DRK gegen Unfälle versichert. Die Sicherheit unserer Aktiven liegt uns ganz besonders am Herzen und ist oberste Priorität im Einsatz!

Ehrenamt bei Ihrem Kreisverband vor Ort