Sie sind hier: Aktuelles / Aktuelles

DRK sorgt für Flüchtlinge in der Esslinger Schelztorhalle

Der DRK-Kreisverband sorgte seit Mittwochabend, 16. September, für fünf Tage für die Unterkunft von mehr als 270 Flüchtlingen. 110 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer waren am Mittwoch bis spät in...

Wie schon am Abend zuvor waren auch am Mittwochabend wieder Flüchtlinge aus Bayern mit einem Sonderzug am Bahnhof in Esslingen angekommen – diesmal rund 400 Personen. Mehr als 270 von ihnen wurden in... [mehr]

DRK baut Erstaufnahmeeinrichtung in Rottenburg-Ergenzingen mit auf

Am Dienstagnachmittag erhielten das Deutsche Rote Kreuz, THW, Johanniter und Feuerwehr die Aufgabe, in einer leer stehenden Gewerbehalle die Voraussetzungen für den Empfang von Flüchtlingen, deren...

Für die ab 21:40 ankommenden Flüchtlinge war der DRK-Kreisverband Tübingen mit 121 Helfern aus dem gesamten Kreisgebiet im Einsatz. Neben der Einsatzleitung stellte das DRK mit dem... [mehr]

Aktionstag 40 Jahre DRK-Gesundheitsprogramme

Anlässlich des 40 jährigen Bestehens der DRK-Gesundheitsprogramme lädt der DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.V. zum großen Aktionstag am 23. September ab 12 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz...

Die Angebote der Gesundheitsprogramme entstanden bereits in den 70er Jahren und sind seitdem sehr erfolgreich. Heute nehmen jede Woche an den [mehr]

Politik und Rotes Kreuz ehren Präsident Dr. Lorenz Menz zum 80. Geburtstag

Der Präsident des DRK-Landesverbandes Baden-Württemberg, Dr. Lorenz Menz, feierte am 3. August 2015 seinen 80. Ge­burtstag. Im Namen des Präsidiums und von über 50.000 ehrenamtlichen und...

Erster Gratulant war DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters. Er betonte in seiner Rede die Lebensleistung und die persönliche Integrität des Jubilars und wies auf die heute aktuellen Herausforderungen für... [mehr]

Leutkirch räumt ab beim Landeswettbewerb in Blaubeuren

Doppelsieg für Oberschwaben: Den Landesentscheid der Bereitschaften am 18. Juli haben diesmal die beiden Gruppen aus Leutkirch unter sich ausgemacht. Mit 1197 Punkten lagen die Sieger "Leutkirch 1"...

Dieses Jahr war der Landeswettbewerb der Bereitschaften zu Gast im idyllischen Blaubeuren. Es war ein Wettbewerb der erfreulich kurzen Wege und vielleicht auch deshalb ein angenehm entspannter... [mehr]

Landesentscheid 2015 in Blaubeuren

Am Samstag, 18. Juli, treffen sich in Blaubeuren rund 200 ehrenamtliche Sanitäter des Roten Kreuzes zum „Erste-Hilfe-Landesentscheid“. 16 Gruppen mit jeweils sechs Helfern messen sich an insgesamt...

Zu den Aufgaben der vergangenen Jahre gehörten beispielsweise simulierte Verkehrsunfälle mit schwer Verletzten aber auch Grillunfälle mit Verbrennungen, Herzanfälle mit der Anwendung eines... [mehr]

Neue Fahrzeuge für den Bevölkerungsschutz

Innenminister Reinhold Gall hat am Samstag, 27. Juni 2015, im Ehrenhof des Neuen Schlosses in Stuttgart eine Auswahl neuer Fahrzeuge und Geräte an die im Katastrophenschutz des Landes mitwirkenden...

„Es ist gerade das ehrenamtliche Engagement in den Hilfsorganisationen und bei den Feuerwehren, das den Bevölkerungsschutz trägt und ohne das der Schutz der Bevölkerung bei großen Schadenslagen oder... [mehr]

DRK-Landesverband trauert um Ehrenpräsident Dr. Kurt Gebhardt

Der frühere Präsident und Ehrenpräsident des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg, Dr. Kurt Gebhardt, ist am 5. Juni gestorben.

Dr. Gebhardt war von 1987 bis 1994 Präsident des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg e.V. Er setzte sich unermüdlich für die humanitären, internationalen Aufgaben des Rote Kreuzes ein. Besonderes... [mehr]

DRK vermittelt Ärztlichen Bereitschaftsdienst mit neuer Rufnummer 116117

Ab dem 27. Mai 2015 wird in Baden-Württemberg die bundesweit einheitliche Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst – 116 117 – frei geschaltet. Diese Rufnummer ersetzt die bisher bekannten...

Wer die Rufnummer 116 117 wählt, hört in der Regel eine Bandansage mit Angabe der Adresse und Öffnungszeiten der nächstgelegenen Notfallpraxis. Wichtig: Sollte der Standort der nächstgelegensten... [mehr]

Helfen ist so einfach - und Helfen Lernen auch!

Kolleginnen und Kollegen der Landesgeschäftsstelle absolvierten einen neu konzipierten Erste-Hilfe-Kurs. Von der Praxisnähe und der neuen Art der Vermittlung waren alle Teilnehmer begeistert.

Seit April hat der klassische "Erste-Hilfe-Kurs" ausgedient. Keine Folienvorträge mehr, kaum noch Theorie im Frontalunterricht. Schließlich geht es ja darum, "Erste Hilfe", also... [mehr]

Jahresempfang des DRK-Landesverbands

Gäste aus Politik, Gesundheitswesen und dem Roten Kreuz waren am 23. April beim Jahresempfang des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg in Stuttgart-Bad Cannstatt. Das Thema des Abends:...

Vor dem Grußwort der Stuttgarter Sozialbürgermeisterin beschrieb der Präsident des DRK-Landesverbands Baden-Württemberg, Dr. Lorenz Menz, in seiner Begrüßung das Rote Kreuz sowohl weltweit als auch... [mehr]

Präsident dankt DRK-Helfern

Bei einem Gespräch in der Landesgeschäftsstelle dankte Präsident Dr. Lorenz Menz fünf ehrenamtlichen Helfern, die vor knapp vier Wochen in Südfankreich im Einsatz waren. Sie waren auf Anforderung...

Am vergangenen Montag hatte der Präsident des DRK-Landesverbands, Dr. Lorenz Menz die fünf ehrenamtlichen Helfer eingeladen, die vor einigen Wochen in der Nähe der Absturzstelle des... [mehr]

Neuer Vorstand des Bundesverbands

Seit Anfang April hat das Deutsche Rote Kreuz mit Christian Reuter einen neuen Generalsekretär. Zuvor war er Bundesgeschäftsführer beim ASB.

Der Diplom-Volkswirt Christian Reuter (47)  ist seit 1. April 2015 Generalsekretär und Vorsitzender des Vorstands des Deutschen Roten Kreuzes e.V. mit Sitz in Berlin. Der gebürtige Münsteraner... [mehr]

Wohlbehalten zurücK: DRK-Team betreute Angehörige der Opfer der Flugzeugkatastrophe

Berlin/Stuttgart, 25.3.2015. Ein Rotkreuz-Team zur Betreuung von Angehörigen der Opfer der Flugzeug-Katastrophe war in den Mittagsstunden des 25. März in der Stadt Digne-les-Bains (Südfrankreich)...

Das Französische Rote Kreuz erwartete rund 800 Angehörige der deutschen und spanischen Opfer und hatte daher das DRK um Unterstützung bei der Betreuung der Betroffenen gebeten. Das Team des... [mehr]

25. Tagung zum Humanitären Völkerrecht in Ettlingen

Konkrete militärische Gewaltanwendung, dies berieten und diskutierten Experten des Humanitären Völkerrechts am 20. und 21. März in Ettlingen aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Fragen drehen sich...

Bei aller akademischer Erörterung müssen sich die Referenten immer auch an konkreten Beispielen messen lassen. Laserwaffen und Cyber-War,  Krim-Konflikt und Gaza-Kämpfe, Bin-Laden-Exekution und... [mehr]

„Ersthelfer an einem Tag“

Mehr Praxistraining, weniger Theorie – ab 1. April gelten neue Regeln für die Erste-Hilfe-Ausbildung: Erste-Hilfe-Lehrgänge werden inhaltlich gestrafft und praxisnaher, alle Lehrgänge werden...

"Die neuen Kurse werden mehr Praxistraining und weniger Theorie bieten“, sagte der Präsident des DRK-Landesverbandes, Dr. Lorenz Menz, bei einem Pressegespräch. Im Rahmen einer Vereinheitlichung... [mehr]

Hilfsorganisationen fordern gesetzliche Gleichstellung

Hilfsorganisationen mit Rettungshundestaffeln schlagen Alarm. Zum einen gehen Spenden und Mitgliedsbeiträge deutlich zurück. Damit fehlt Geld für Rettungseinsätze.

Zum anderen fordern Organisationen wie Arbeiter- Samariterbund, Johanniter, Malteser oder der Bundesverband für Rettungshundestaffeln eine gesetzliche Gleichstellung. Dazu sagte Björn Vetter vom... [mehr]

Großeinsatz des Roten Kreuzes im Landkreis Ravensburg: Bus-Reisegruppe an Norovirus erkrankt

Großeinsatz für die Helfer des Roten Kreuzes (DRK) im Landkreis Ravensburg: Insgesamt 45 Einsatzkräfte des Rettungsdiensts und ehrenamtliche Sanitäter versorgten in der Nacht zum vergangenen Samstag...

Der Bus stoppte an der Rastanlage Aichstetten an der A96 und nach der Alarmierung des Rettungsdienstes schickte die Integrierten Leitstelle Oberschwaben einen Rettungswagen und ein Notarzt. Der... [mehr]

Anmelden zu den Bereichsentscheiden!

Die Wettbewerbssaison beginnt! Am 18. und 25. April werden an vier Orten die Bereichsentscheide ausgetragen. Wer sich qualifiziert, tritt in Blaubeuren zum Landeswettbewerb der Bereitschaften an.

Vor jeder Deutschen Meisterschaft stehen die Qualifikationsrunden. So auch bei den EH-Wettbewerben in unserem Landesverband. Jede Bereitschaft hat die Möglichkeit, sich bei einem der vier... [mehr]

Neujahrsempfang der Deutsch-Türkischen Gesellschaft

Zum wiederholten Male lud am vergangenen Montag die Deutsch-Türkische Gesellschaft in Stuttgart (dtg) zum Neujahrsempfang in die Räume des DRK-Landesverbands nach Bad Cannstatt.

Bereits in seiner Begrüßung griff Aykut Düzgüner, Vorstandsvorsitzender der dtg, die Anschläge von Paris auf. Mit klaren Worten betonte er die Bedeutung von Transparenz, von Mitverantwortung und... [mehr]